Programm

HR-Summit Logistik & Mobilität
am 2. Juni 2016 in der IHK Frankfurt am Main

hrs_logo_2016_kompaktErfolgreich Mitarbeiter finden, integrieren und binden
Praxisbeispiele – Workshops – Netzwerken

Wo und wie findet man zuverlässige Berufskraftfahrer? Wie lassen sich junge Menschen für einen Beruf in der Logistik begeistern? Was können Unternehmen tun, damit ausländische Fachkräfte gerne in Deutschland arbeiten? Diese und viele andere Fragen treiben Personalverantwortliche und Führungskräfte in der Logistik- und Mobilitäts-Branche um. Gefragt sind kollegialer Austausch, kreative Ideen und schnell wirksame Lösungen.

In einer Keynote, einer Talkrunde und in drei Foren werden diese und weitere brennende Fragen bearbeitet.

Lernen Sie von den Besten, diskutieren Sie mit, vernetzen Sie sich!

Am 2. Juni 2016 in der IHK Frankfurt am Main, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt.

Veranstalter sind das Demografienetzwerk FrankfurtRheinMain, Mainblick – Agentur für Strategie und Kommunikation und die Kommunikationsberatung Mandelkern Marketing & Kommunikation GmbH. Kooperationspartner ist die IHK Frankfurt am Main.

Mediendokumentationen: CHEManager, Logistik Heute, Logistik-Express, WirtschaftsForum der IHK Frankfurt, LT-Manager, mylogistics.net, Job & Karriere, trans aktuell und chemanager-online.com.

 

Tagesmoderation: Uwe Berndt, Mainblick – Agentur für Strategie und Kommunikation GmbH

ab 09.00 Uhr
Begrüßungskaffee und Marktbummel

10.00 Uhr
Eröffnung
Susanne von Verschuer, Vizepräsidentin der IHK Frankfurt am Main und Geschäftsführerin der Internationalen Spedition Fermont

Susanne von Verschuer

Vizepräsidentin der IHK Frankfurt am Main und Geschäftsführerin der Internationalen Spedition Fermont

“Personal ist unser wichtigstes Gut.”

10.15 Uhr
Keynote
Prof. Dr. Thomas Wimmer, Geschäftsführer der Bundesvereinigung Logistik (BVL): “Die Logistik – weit besser als ihr Ruf!”

Prof. Dr. Thomas Wimmer

Geschäftsführer der Bundesvereinigung Logistik (BVL)

„Wer in der Logistik für Personal zuständig ist, muss wissen, was die Branche bewegt, welche Trends und Entwicklungen sich abzeichnen.“

10.45 Uhr
Vorstellung der Studie “Handlungsfelder der Personalarbeit”
Prof. Dr. Kai-Oliver Schocke, Geschäftsführender Direktor des Zentrums für Logistik, Mobilität und Nachhaltigkeit (ZLMN)

Welche Maßnahmen ergreifen Logistiker, um Mitarbeiter zu finden und langfristig zu binden? Wie steht es um das Image der Branche? Und welche Herausforderungen in Sachen Digitalisierung und Qualifizierung kommen auf die Unternehmen zu? Ziel der Umfrage war es, nachhaltige Strategien zur Bekämpfung des Fachkräftemangels zu entwickeln.

11.00 Uhr
Talkrunde “Personal 4.0: Die Anforderungen der Zukunft”

5 vor 12 oder doch alles gar nicht so schlimm? Wir wollen wissen, wie Unternehmen auf die Studienergebnisse reagieren und haken nach: Was machen sie gut, wo ist noch Luft nach oben? Und gibt es überhaupt einen Königsweg? Wir vermuten jetzt schon: wahrscheinlich nicht. Aber ganz bestimmt viele Schritte in die richtige Richtung. Unsere Referenten verraten, welche.

Referenten

Markus Bappert

ist Geschäftsführer der Ludwig Meyer GmbH & Co. KG

„Als Lebensmittel-Distributeur brauchen wir Fahrer, die engagiert sind und mit den besonderen Anforderungen der Frischelogistik zurechtkommen. Dafür bieten wir ihnen viele Vorteile, etwa ein großes Angebot an Weiterbildungen und Aufstiegschancen.“

Bernhard Gässl

ist Geschäftsführer der VDV-Landesgruppe Hessen

“Die Personalarbeit steht angesichts des demografischen Wandels vor großen Herausforderungen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist hier ebenso zu nennen, wie die Daueraufgabe der Weiterbildung und des nachhaltigen Erwerbs von berufsbezogenen Kompetenzen. Die Digitalisierung wirkt hier mit Sicherheit einerseits den Trend verstärkend, andererseits wird diese auch neue Chancen eröffnen. Optimismus ist daher in jedem Fall angebracht.”

Dr. André Kavai

ist Geschäftsführer der Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH

Prof. Dr. Kai-Oliver Schocke

Geschäftsführender Direktor des Zentrums für Logistik, Mobilität und Nachhaltigkeit (ZLMN)

„Aktive Personalpolitik wird angesichts der Herausforderungen der Digitalisierung sowie des Fachkräftemangels zu einer Schlüsselkompetenz erfolgreicher Unternehmen. Auf dem HR-Summit lernen Sie innovative Unternehmen kennen und erfahren aus erster Hand, wie es besser läuft.“

Elke Wasser

ist Geschäftsführende Gesellschafterin der Logistic Training Center GmbH

„In der Logistik wird die Personalabteilung noch immer viel zu stiefmütterlich behandelt. Sie sollte an strategischen Entscheidungen beteiligt sein. Nur dann kann sie auch die Mitarbeiter finden und halten, die das Unternehmen wirklich braucht.“

Moderation

Eva Hassa

Redakteurin Management & Logistik VerkehrsRundschau, Springer Fachmedien München GmbH in München

11.45 Uhr
Vorstellung der drei Foren
Diskussionsforen zu den Themen:
Human Ressources in neuer Rolle, Arbeit 4.0, Ausländische Mitarbeiter

Forum 1: Human Ressources in neuer Rolle

Human Ressources in neuer Rolle: Gehälter abrechnen und Bewerbungsgespräche führen? Die Personalabteilung leistet längst viel mehr. Wie kann sie sich im Unternehmen als Business-Partner und Dienstleister von strategischer Bedeutung positionieren?

Moderation

Dr. Bernhard Albert, Foresight Solutions

Impulsgeber

Heike Hinze, Friedrich Zufall GmbH & Co. KG
Magdalena Münstermann, Mitglied der Geschäftsführung und Koordinatorin Ausbildung, Bernd Münstermann GmbH & Co. KG
Elke Wasser, Geschäftfsführende Gesellschafterin Logistic Training Center GmbH

Forum 2: Arbeit 4.0

Digitalisierung: Der Arbeitsalltag ist im Umbruch. Immer mehr Prozesse werden digitalisiert. Die Teilnehmer diskutieren: Wo bleibt dabei der Mensch?

Moderation

Matthias Pieringer, stellv. Chefredakteur der “logistik heute”

Impulsgeber

Frauke Heistermann, Mitglied der Geschäftsleitung, AXIT GmbH
Rainer Hoppe, Geschäftsführer, A`PARI Consulting GmbH
Dr. Klaus Rüffler, Geschäftsführer, Managing Director Human Resources, DB Systel GmbH

Forum 3: Internationale Mitarbeiter

Die Branche klagt über Fachkräftemangel. Internationale Mitarbeiter sind eine große Chance. Was müssen Unternehmen tun, um dieses Potenzial zu heben?

Moderation

Jürgen Schultheis, House of Logistics and Mobility (HOLM)

Impulsgeber

Thomas de Roy, Leiter, Duvenbeck-Akademie, Duvenbeck Unternehmensgruppe
Marc Salzmann, Agentur für Arbeit Frankfurt am Main
Brigitte Scheuerle, Geschäftsführerin Aus- und Weiterbildung, IHK Frankfurt am Main
Kai Schmuck, Leiter Geschäftsentwicklung, Hans Ihro GmbH
Stephanie Schwarz, Agentur für Arbeit Frankfurt am Main

12.00 Uhr
Mittagspause und Marktbummel

13.30 Uhr
1. Forendurchgang

(Forenbeschreibung siehe 11.45 Uhr)

15.00 Uhr
Kaffeepause und Übergang zum nächsten Forum

15.30 Uhr
2. Forendurchgang

(Forenbeschreibung siehe 11.45 Uhr)

17.00 Uhr
Wrap-Up mit Ergebnisberichten der Foren Get-together

17.30 Uhr
“Fahrer binden und Führen” – Reiner Rosenfeld, Autor

18.00 Uhr
Get-together

Zur Anmeldung

Veranstalter des Kongresses

Mainblick
Mandelkern

Kooperationspartner

Medienpartner