Treffpunkt Hauptbahnhof

Web4„Treffpunkt Hauptbahnhof:  Betriebliches Gesundheitsmanagement auf dem Gleis“ – Der Arbeitskreis Gesundheit zu Gast bei der Deutschen Bahn.

Am 4. November 2015 folgten etwa 50 Gäste der Einladung des Arbeitskreises Gesundheit des Demografienetzwerks FrankfurtRheinMain an den Hauptbahnhof Frankfurt am Main. Der interessante Abend begann am Reisezentrum der Deutschen Bahn und ermöglichte tiefe Einblicke – sowohl in die Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements der Deutschen Bahn als auch in den Bahnhof selbst. Wie sich die Arbeitsbedingungen bei der Deutschen Bahn geändert haben und wie darauf mit geeigneten Maßnahmen reagiert wird, haben drei Referenten der DB Training eindrucksvoll erläutert. Nicht nur die fortschreitende Digitalisierung sondern auch die geänderten Dimensionen der Arbeit und der längst entbrannte „War for Talents“ zwingen die Unternehmen zu einer Änderung ihrer Personalpolitik, verdeutlichte Heiko Scholz, Bereichsleiter Marketing/Vertrieb DB Training, Learning & Consulting. Digitalisierung eröffne neue Chancen, sei aber auch eine große Herausforderung für den Arbeitgeber Deutsche Bahn.

CLARA , das Gesundheitsprogramm für ältere Mitarbeiter („Clever und aktiv in Richtung Alter“) und MUT, das Mitarbeiterunterstützungsteam, das zur anonymen Unterstützung aller Beschäftigten bei persönlichen, familiären, gesundheitlichen, sozialen und beruflichen Fragestellungen vor allem telefonisch Rat gibt, standen im Mittelpunkt des Vortrags von Frau Simone Steinberg, Leiterin CompetenceCenter Organisationsentwicklung und Psychologische Dienstleistungen.

Prof. Michael Mielke, Teamleiter Unternehmenssteuerung & Informationsmanagement bei der Deutschen Bahn AG, gab Einblicke in die „Arbeitswelt 4.0“ der Deutschen Bahn und skizzierte vier verschiedene Zukunftsszenarien sowie deren Auswirkungen auf die Anforderung der zukünftigen Arbeitsplätze.

Die größte Herausforderung ist derzeit vor allem die Mitarbeiter auf die bestehenden Angebote aufmerksam zu machen und zu gesundheitsfördernden Maßen zu motivieren.

Im Anschluss war noch ausreichend Zeit für den Austausch der Teilnehmer untereinander und mit den Veranstaltern. Danach gab es noch spannende Einblicke in die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft des Hauptbahnhof Frankfurts.

Hier geht es zur Fotogalerie.

Vortrag “Arbeitswelten und Gesundheit im Zeichen der Digitalisierung“, Heiko Scholz
Vortrag “Demografieorientiertes Gesundheitsmanagement bei der Deutschen Bahn AG“, Simone Steinberg