News-Archiv

Kongress 2015

Das Thema Demografie gewinnt an Facetten – und liefert Stoff für wichtige Debatten. Gerade in der Boomregion FrankfurtRheinMain. Merken Sie sich also jetzt schon den Termin des 5. Frankfurter Demografiekongresses vor. Am 23. April 2015 haben Sie ... mehr

140722_DK15_Ankündigung_268x200

Lernen 4.0 – Die Chance für den Mittelstand! 21.01.2016

Am 21. Januar 2016 findet die nächste Veranstaltung des Demografienetzwerks FrankfurtRheinMain und ddn in der Reihe „Mittelstand am Vorabend“ statt: Lernen 4.0 wird unter die Lupe genommen. ... mehr

Bild 17

Kongress-Nachbericht: Willkommenskultur

„Jeder Mensch hat das Recht zu entscheiden, wo er leben möchte.“ Beim diesjährigen Kongress-Forum "Willkommenskultur" lag der Fokus bewusst auf der Flüchtlingsthematik. ... mehr

D54A6239 (Small)

Vorgeschmack auf den Kompaktkongress in Mainz

"Digital. Wie geht denn das?" fragen sich viele kleinere und mittelständische Unternehmen. Die Lösung kommt aus den eigenen Reihen ... mehr

report_web

Hessen hat Familiensinn – 1. Dialogforum gestartet

Welche Unterstützung brauchen Familien? Das erste Dialogforum schaffte Klarheit. Minister Stefan Grüttner: „Gelungener Auftakt eines intensiven Dialogs - wir wollen Familien spürbar helfen“ ... mehr

teaser-leben-familie_web

Prof. Dr. Henrik Müller: „Unverhoffter Segen für Deutschland“

Arbeitgeber-Propaganda? Brain-Drain in wirtschaftlich schwächeren Ländern? Oder vielmehr eine Jahrhundertchance? Das Thema Zuwanderung spaltet die Gemüter. Auch Henrik Müller, Keynote-Speaker des Kongresses, positioniert sich in der hitzigen Debatte. ... mehr

Müller, Henrik Prof. Dr._Keynote_Startseite_News

Kongress-Nachbericht: Management

Fit für alle Generationen? Unter dieser Fragestellung diskutierten Teilnehmer des Management-Forums auf dem Demografiekongress in Frankfurt neue Wege der generationenübergreifenden Zusammenarbeit. ... mehr

294A5982 (Small)

Retrospektive: Kongresstag 2014

Mit dem „Zukunfts(T)raum für FrankfurtRheinMain" beschäftigte sich der Demografiekongress am 9. April 2014. Über 500 Teilnehmer erlebten eine Keynote, zwei Bistro-Talks, sechs Foren und ein buntes Rahmenprogramm. ... mehr

36 (Custom)

Türöffner für digitale Betriebswelten

Wie schaffe ich die digitale Wende im Unternehmen? Keynotespeaker Prof. Dr. Christoph Igel gibt Lösungsvorschläge im aktuellen IHK-Report - und am 20.10. in Mainz ... mehr

report-10-web

Das Mehrgenerationenhaus Frankfurt feiert Jubiläum

Manche sind beim Thema "demografischer Wandel" einfach schneller als andere. Grund für uns, das Mehrgenerationenhaus aus dem Gallus zu würdigen und zum Zehnjährigen zu gratulieren ... mehr

Straßenfest klein

Sarah Gerwing: „Willkommenskultur im Mittelstand“

Auch mit wenig Geld ist vieles machbar: Im Interview schildert Sarah Gerwing, Referentin des RKW Kompetenzzentrums, was Mittelständler für eine Willkommenskultur tun können, auch mit geringem finanziellen Aufwand. ... mehr

Web_Gerwing

Rückblick auf den Mainzer Kongress

150 Gäste, 17 Referenten, 1 Thema: Die Digitalisierung und wir mittendrin. Aber auch dabei? Nachberichte, Präsentationen und Fotos sind nun online ... mehr

dn_innenbild_268x200_rueckblick

Nachbericht: „Aufschlag Rente: was rentiert sich noch?“

Am 3. November 2014 luden das Demographie Netzwerk – ddn e.V. und das Demografienetzwerk FRM zur zweiten Veranstaltung der Reihe „Mittelstand am Vorabend“ in der IHK Frankfurt ein - das Thema: bAV & Zeitwertkonten im Härtetest. ... mehr

Ball300x225_quer

Nachbericht zum Demografiekongress im Wirtschaftsforum

Infolge der Digitalisierung wird die Arbeitswelt mobiler, vernetzter und flexibler. Der Artikel fasst zusammen, welche Konsequenzen auf dem 7. Demografiekongress diskutiert wurden ... mehr

wifo titel neu_web

Ihre Meinung ist gefragt: Jetzt bei der Studie mitmachen!

Exklusiv für den Summit erhebt die Frankfurt University of Applied Sciences in einer Studie die „Handlungsfelder der Personalarbeit“. Machen Sie mit und sichern Sie sich einen Rabatt in Höhe von 50 Prozent des Ticketpreises. ... mehr

Bild 4

7. Demografiekongress: „FrankfurtRheinMain – Führen 4.0“

Durch die Digitalisierung angetrieben, ändert sich in den nächsten Jahren die Führungskultur. Keynotespeaker Prof. Dr. Gunter Dueck zeigt auf, wie so auch KMU flexibler werden und Innovationen schneller auf den Markt kommen ... mehr

den_innenbild_268x200

Deutschlands nackte Zahlen: Statistisches Jahrbuch 2014

Wie viel verdient der Durchschnittsdeutsche? Wie lange arbeitet er? Und was macht er in der Freizeit? Das "Standardwerk über Deutschland“ liefert Antworten auf diese und noch ganz andere Fragen. ... mehr

Gartenzwerg_260x194

Arbeitszeit flexibel gestalten

Arbeitszeitkonten, Wertguthaben, betriebliche Altersvorsorge: Was ist das alles und wie funktioniert das genau? Anlässlich des Familienkongresses gibt Dr. Kuther von der Hessenstiftung Aufkärung ... mehr

familienkongress

Marktplatz Gesundheit: Frischekick für Unternehmen

Das neue Veranstaltungsformat "Marktplatz Gesundheit" bringt am 26.02. in der IHK Frankfurt unter dem Motto "Gesund führen" KMU und BGM-Experten zusammen. Praxisbeispiele zeigen, wie Führungskräfte Techniken des BGM einsetzen können. ... mehr

MaG_web260x194_2

Ein Demografie-Atlas für die Metropolregion

Ein Novum für FRM: Das Demografienetzwerk erstellt einen Atlas mit qualitativen Informationen zur Bevölkerungsentwicklung. Der Startschuss fiel auf der Demografiewerkstatt am 24. November ... mehr

image1_web

Markt der Möglichkeiten

Auf dem 5. Frankfurter Demografiekongress am 21. April haben Sie beim Markt der Möglichkeiten wieder die Chance direkt mit den regionalen Unternehmen und Institutionen ins Gespräch zu kommen. ... mehr

shutterstock_164472602 frei_schnitt

Kongress-Nachbericht: Kommunen

Interkommunale Zusammenarbeit, Kommunaler Finanzausgleich – wenn es um die Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Kommunen geht, müssen dicke Bretter gebohrt werden. ... mehr

294A6009 (Small)

Weniger Technik und Management, mehr Mut zu Leadership

Wer die digitale Transformation bewältigen will, muss die Menschen mitnehmen. Grund für uns, dem Thema im nächsten Jahr nicht nur ein Forum, sondern gleich einen ganzen Kongress zu widmen ... mehr

den_innenbild_268x200

Presseberichte des 6. Demografiekongresses

Schaffen wir uns alle ab oder ist es doch alles gar nicht so schlimm? Auch die regionale Presse interessierte sich für die fortschreitende Technologisierung und deren Auswirkung auf die Arbeitswelt. Hier geht es zu den Artikeln. ... mehr

presseclipping

Save the date: Personal.Fachkräfte.Diversity. am 05.05.2017

Die kostenfreie Veranstaltung unserer Initiatoren IHK sowie Stadt Frankfurt beleuchtet die Chancen der Inklusion für Arbeitgeber. Mit Best Practices, Unterstützungsangeboten und Speed-Dating ... mehr

Unbenannt_web

Nachberichte zum HR-Summit Logistik & Mobilität jetzt online!

Voller Erfolg unseres neuen Veranstaltungsformats! Erfahren Sie hier alles Wissenswertes in den Nachberichten sowie den Bildimpressionen ... mehr

Ludwig-Erhard-Saal der IHK Frankfurt am Main

Neuer Lehrgang für mehr Selbständigkeit im Alter

Die HWK ruft eine neue Qualifizierung ins Leben und reagiert damit aktiv auf den Demografischen Wandel. Interessierte aus den Bereichen Bauen und Wohnen melden sich den 23. und 24. März vor ... mehr

HWK-web

Programm

Deutschland wird älter und bunter – eine Jahrhundertchance? Jutta Perinos Rückblick auf den Demografiekongress 2015 in unserem Nachbericht. ... mehr

294A5804 (Small)

SHIFT HAPPENS!

Ein Gespräch mit dem satirisch-philosophischen Prof. Dr. Gunter Dueck über die Zukunft und die Individualisierung der Arbeitswelt. Er ist Keynotespeaker des diesjährigen Demografiekongresses ... mehr

GD-7-2015_Innenbild

Mediathek: Videos zum Kongress 2015 online

Comedian Faisal Kawusi klärt auf: Die Ausländer werden nicht mehr, die Deutschen werden weniger! Mehr im Interview auf dem 5. Demografiekongress “Demografie Direkt V – FrankfurtRheinMain im Wandel”. ... mehr

294A5900 (Small)

ddn beim Filmfest der Generationen

Dass Demografie ein durchaus unterhaltsames Thema ist, können Interessierte am 14.10. im Rahmen des Filmfestivals erfahren ... mehr

film2

„Aufschlag Rente: was rentiert sich noch?“

Elternzeit, Pflegezeit oder ein Sabbatical einlegen? Viele Unternehmen beherrschen das kleine Einmaleins der lebensphasenorientierten Personalpolitik. Aber wie genau lässt sich das für kleine und mittelständische Unternehmen realisieren? ... mehr

Ball300x225_quer

Ihr Referent ist im Unrecht!

Das Interview mit Kongress-Referenten Prof. Mielke blieb nicht ohne Reaktion. Jürgen Engelhardt, Vizepräsident der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. widerspricht ... mehr

Mielke_Engelhardt_web

Marktplatz Gesundheit: Nachbericht

Immer mehr Unternehmen entdecken BGM, aber wie aus der Fülle der Maßnahmen die richtigen finden? Antworten gab es auf „Markplatz Gesundheit“ am 26. Februar unter dem Motto „Gesund Führen“ anhand von Praxisbeispielen und „Probierstationen“. ... mehr

DSC_0082 (Andere)

Kongress-Nachbericht: Gesundheit

Die zunehmende Entgrenzung der Arbeit gilt als ein wichtiger Faktor psychischer Belastungen. Das Forum Gesundheit befasste sich mit möglichen Gegenmaßnahmen: dem Erholungspotential der Arbeit. ... mehr

294A6016 (Small)

Der HR-Studienbericht ist nun online!

Exklusiv für den HR-Summit Logistik & Mobilität hat die Frankfurt University of Applied Sciences die Handlungsfelder der Personalarbeit untersucht. ... mehr

UAS-Logo

Das war der 7. Demografiekongress

Volles Haus auf unserem Kongress am 28. März. Man merkte: Das Thema Führen 4.0 zieht - aber was ist das eigentlich? Keynote, Bistrotalk und vier Foren gaben Antwort ... mehr

_MG_0028_klein

„Innovationstreiber Gesundheit“

Unter diesem Motto lädt unser Initiator ddn zum 1. Freiburger Unternehmer-Symposium. Und das nur zwei Tage vor unserem Kompaktkongress in Mainz. Da kann man sich schon mal warmlaufen … ... mehr

Freiburg Panoramaweb3

New Work, New Work

ddn lädt zum 5. Diversity Tag am 22. Mai an die EBS in Wiesbaden. Die Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich an alle, die mit Digitalisierung, Demographie und Diversity verbunden sind. Also Sie! ... mehr

ddn-workshop_web

Abwanderung der jüngeren Bevölkerung in Deutschland

Die jüngsten Städte Deutschlands und unser Durchschnittsalter im internationalen Vergleich: Argentinier 30, Chinesen 35, Franzosen 40 und wir? 45! ... mehr

2-format27_dpa

Zeitwertkonto: Welches Modell passt zu meinem Unternehmen?

Bedeutet die Einführung von Zeitwertkonten in mein Unternehmen eine große Umstrukturierung? Michael Hennig, Director Pensions Solutions bei Fidelity Worldwide Investment, im Interview zu Zeitwertkonten. ... mehr

Michael Hennig.HQ

Gesundheitsmanagement live auf dem Rollfeld

Wie sollten Unternehmen Beschäftigte unterstützen, die täglich anspruchsvolle Tätigkeiten ausüben? Am 12. Februar 2013 veranstaltete der Arbeitskreis Gesundheit und die Fraport AG einen außergewöhnlichen Workshop. ... mehr

DSC_0170

FrankfurtRheinMain: Mit Netzwerk erfolgreich

Auch prosperierende Regionen müssen dem demografischen Wandel trotzen. Integrierte Strategien und Vernetzung sind der Schlüssel. Karl-Heinz Schulz skizziert dazu die Rolle des Demografienetzwerks FRM in der aktuellen "Wirtschaft & Beruf". ... mehr

Cover_2014_04-05_WuB_32-35_Schulz

Das Statussymbol der Zukunft ist Zeitsouveränität

Digitaler Wandel und Industrie 4.0 - Welche Chancen liegen im schrittweisen Verlassen des Industriezeitalters für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie? Andreas Steinle, Trend- und Zukunftsforscher, im Interview. ... mehr

IMG_0001

FrankfurtRheinMain darf sich nicht auf Erreichtem ausruhen.

Susanna Caliendo moderiert das Forum Europa beim Demografiekongress. Im Interview weist sie auf wichtige Aufgaben der Metropolregion hin und stellt fest: "FrankfurtRheinMain hängt sich selbst ab, wenn es sich auf dem Erreichten ausruht." ... mehr

Initiatoren_Caliendo

Meditation für alle – Blogbeitrag

Schön, wenn der Demografiekongress 2014 so nachklingt! Steffen Karneth haben seine Eindrücke aus dem Forum Gesundheit zu einem Blogbeitrag über Achtsamkeit inspiriert ... mehr

meditation-300x227

Der Deutsche Alterspreis 2015: Ideen gesucht!

Die Robert Bosch Stiftung sucht die besten Ideen im und für das Alter in der Stadt. Der Deutsche Alterspreis ist mit insgesamt 120.000 € dotiert. ... mehr

Alterspreis_Teaserbild1_680x380_v2_quellenangabe_web

“AUFGABE ZUKUNFT” im aktuellen IHK-Magazin

Der demografische Wandel beschäftigt uns alle, so viel ist klar. Doch: Wie ist die Lage in unserer Metropolregion? Im IHK-Magazin erfahren Sie, warum es sich lohnt am 9. April dabei zu sein. ... mehr

wirtschaftsforum-bild

Der Hessische Demografie-Preis

Im Herbst vergibt die Hessische Staatskanzlei zum fünften Mal den Demografie-Preis. Im Mittelpunkt steht dieses Jahr der ländliche Raum ... mehr

logo_demografie_marginalspalte_1

Es gibt keinen Traum von Europa …

... nur einen Albtraum von ihrer Heimat. Nach Deutschland kommen so viele Flüchtlinge wie nie zuvor und warten auf eine besse Zukunft. Im Alltag vieler Afrikaner in Hessen geht es aber um ganz andere Dinge. ... mehr

warten-auf-eine-bessere_cc

Mythen der Generation Y oder Z?

"Sagen Sie doch mal: Warum sollte ich ausgerechnet bei Ihnen arbeiten?" Was bewegt junge Menschen, sich bei einem bestimmten Unternehmen zu bewerben und dort zu bleiben? Was ist dran an den Mythen der Generation Y oder Z? ... mehr

11427237_884921681567585_2286439729623576920_n

Dr. C. Seitz/S. Lambert: “Beruf und Pflege vereinen”

Warum ist eine Pflege-Charta notwendig? Im Interview berichtet Dr. C. Seitz über die „Hessische Initiative Beruf und Pflege vereinbaren“. S. Lambert, Stabstellenleiterin Diversity Management der AOK-Hessen, gibt Empfehlungen an Arbeitgeber. ... mehr

seitz_lambert_web

Kongress 2015 – Anmeldung gestartet!

Schrumpft Deutschland wirklich? Neue Facetten des Demografischen Wandels stellen wir am 21. April 2015 beim nächsten Kongress zur Diskussion. Jetzt anmelden! ... mehr

kongress 2015_quadrat

Hochschulen werden geflutet, Schraubstöcke verwaisen

Mehr Ältere, mehr Frauen, mehr Menschen mit Migrationshintergrund in Beschäftigung. In der aktuellen Ausgabe von "Verantwortung Zukunft" schildert Karl-Heinz Schulz was diese Entwicklung für das (duale) Bildungssystem bedeutet. ... mehr

Seiten aus SCHULZ_a_VZ_01_2015

Ausgezeichneter Wohnstandort: Bad Soden/Ts.

Die IHK Frankfurt verlieh der Stadt Bad Soden am Taunus ganz offiziell das Qualitätszeichen „Ausgezeichneter Wohnstandort für Fach- und Führungskräfte“. Gelobt wurden besonders die gute Infrastruktur, die vielfältigen kulturellen Angebote und ... mehr

SONY DSC

Nachberichte vom Demografiekongress jetzt online!

Werden wir jetzt alle von Robotern ersetzt? Wer nicht dabei sein konnte, kann die Antwort in unserer Nachberichterstattung finden. ... mehr

Plenarsaal mit rund 400 Gästen

Unternehmenswettbewerb für mehr Willkommenskultur

Der Blick ins Ausland eröffnet Unternehmen zusätzliche Chancen, ihre Belegschaft zukunftsfähig aufzustellen. Ein Wettbewerb des BMWi prämiert jetzt besonders engagierte Unternehmen. ... mehr

Seiten aus Informationen zum Unternehmenswettbewerb fur mehr Willkommenskultur_cover

Willkommenskultur

Rund 50 Teilnehmer aus Wirtschaft, Verwaltung und Integrationsberatung diskutierten beim Strategieworkshop „Willkommen in FrankfurtRheinMain“ zu den Themen MatchMaking, Standortvermarktung, Sensibilisierung in Unternehmen, Gesellschaft und Verwaltung. ... mehr

iStock_000047201848XXXLarge_web2

Arbeitgebermarke Mittelstand: Werte stehen im Mittelpunkt

Was erwarten Menschen heute von attraktiven Stellen? Die erste gute Nachricht: Werte rücken wieder in den Fokus. In der aktuellen Ausgabe von "Verantwortung Zukunft" schildert Karl-Heinz Schulz die harte, aber lohnende Arbeit der Fachkräftesicherung. ... mehr

Seiten aus VZ_Magazin_Ausgabe_4_2013_online_

Talentmanagement – Krieg um die Besten?

Die Möglichkeiten, die Talentmanagement bietet, werden von Unternehmen wenig genutzt. Die Prozesse sind eher informell als systematisch. Unterschätzen Unternehmen die strategische Bedeutung? ... mehr

talentmanagement

Attraktive Kommunen für ausländische Fachkräfte

Integration der Zuwanderer? Unterstützung von Unternehmen bei der Rekrutierung und Eingliederung von Fachkräften? Was können Kommunen leisten, um ihre Attraktivität für Fachkräfte aus dem Ausland zu erhöhen? Der BBSR veröffentlichte eine Studie dazu. ... mehr

zuwanderung_quelle2

Dr. M. Pastohr, U. Heitzer-Priem: „Azubi-Marketing“

Nachwuchs wird knapp, vor allem für kleine Unternehmen. Damit ihre Anstrengungen bei der Azubi-Suche von Erfolg gekrönt werden, braucht es vor allem ein überlegtes und systematisches Vorgehen. ... mehr

pastor interview2_news

Dr. Ralf Geruschkat: “BGM in Unternehmen nimmt zu”

Dr. Ralf Geruschkat ist Co-Moderator im Forum Gesundheit beim Demografiekongress. Im Interview macht er deutlich, warum das Thema Gesundheit in den Unternehmen an Fahrt gewinnt und ein wichtiger Baustein zur Fachkräftesicherung ist. ... mehr

Dr. Ralf Geruschkat

Qualifiziert, motiviert – in der Warteschleife

Der aktuelle FAZ Artikel "Im Leerlauf statt auf dem Arbeitsmarkt" beschreibt, wie ausgebildete Migranten endlos auf das letzte Sprach-Qualifikat warten. Einzelfälle? ... mehr

newsdemo

Flüchtlinge ausbilden gegen den Fachkräftemangel

Viele Handwerksbetriebe könnten schon jetzt ihre Lehrstellen nicht besetzen und würden gerne mehr junge Flüchtlinge ausbilden, so Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer. Die Politik müsse dafür die notwenigen Rahmenbedingungen schaffen. ... mehr

die-afghanischen-fluechtlinge-said-abduhlwahed-haschimi-und-abdullah-mohammadi-absolvieren-derzeit-eine-berufsausbildung-in-einem-heizungsbaubetrieb-in-muenchen

„Warum sollte ich ausgerechnet bei Ihnen arbeiten?“

Beim Recruiting-Format Goldfisch-Check tauschen Unternehmen und Schüler die Rollen! Das heißt konkret: In Frankfurt und Wiesbaden bewerben sich bald jeweils 14 Unternehmen bei rund 400 Schülern. ... mehr

gfc

Dr. M. Pastohr: “Kompetenzzentrum für den Mittelstand”

Das Thema Fachkräftesicherung steht beim RKW Kompetenzzentrum ganz oben auf der Agenda. Dr. Mandy Pastohr erläutert im Interview, welche Angebote das RKW als Unterstützung für den Mittelstand bereitstellt. ... mehr

MandyPastohr

Ein Abbruch zum Durchstarten

Dem Auzubimangel zum Trotz: Unternehmen buhlen vermehrt um Studienabbrecher. Bei Bachelor-Studenten liegt die Abbrecherquote laut dem Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung bei 28 Prozent. ... mehr

10626466_583342988442130_8669948300940073724_n

Offenbach – Ein Beispiel für Integration im Alltag

Offenbach ist die Stadt in Deutschland mit dem höchsten Anteil an Migranten. Jeder zweite Einwohner hat einen Migrationshintergrund. Das Zusammenleben vieler Kulturen und Religionen im Alltag bleibt dennoch intakt. ... mehr

ARD_Bericht aus Berlin

Podcast-Tipp: “Energie durch Entschleunigung”

„Achtsamkeit birgt ein großes Potenzial, Aufgaben effizienter und mit weniger Belastungen auszuführen.“, sagt Prof. Dr. Niko Kohls, Medizinpychologe der Hochschule Coburg und Referent im Kongress-Forum "Gesundheit". ... mehr

niko_Kohls_600x768

Save the date: Kompaktkongress Digitale Wirtschaft in Mainz

Ein kleiner Schritt auf der Landkarte. Ein großer Schritt zur Erörterung des Megatrends Digitale Wirtschaft in der Metropolregion FrankfurtRheinMain ... mehr

268 x 200  Innenbild DN

Fachkräfte-Engpass kaum entschärft

Pflegekräfte, Klempner oder Mechatroniker: Diese Fachkräfte fehlen in Deutschland. Die Bundesregierung senkte die Hürden für beruflich qualifizierte Zuwanderer aus Nicht-EU-Staaten letzten Sommer, doch seitdem sind lediglich 170 Menschen gekommen. ... mehr

10603712_582984791811283_4433776132713667771_n

Deutschland sucht Fachkräfte – Flüchtlinge starren die Wand an

Nicht die Jungen demonstrieren jeden Montag gegen die "Islamisierung", sondern die Sicht der jetzt 40 bis 54-Jährigen ist verantwortlich dafür, dass nur 15 Prozent aller Betriebe Jugendliche mit Migrationshintergrund ausbilden. ... mehr

pegida-demonstration-dresden-540x304

Stefan Bukies: “Umfrage zum BGM in Unternehmen”

Stefan Bukies, vom Zentrum für Betriebliches Gesundheitsmanagement der B.A.D GmbH, erklärt im Interview, warum gesunde Arbeitsverhältnisse für alle im Unternehmen wichtig sind und erfolgreiches BGM sich an Lebensphasen orientieren sollte. ... mehr

Stefan Bukies_600x

Mediathek: Impressionen Kongress 2014

Themen rund um die Arbeitswelt 2030, dazu live Musik, Poetry Slam bis hin zum Daumenkino. Die Eindrücke und Bilder vom diesjährigen Kongress finden Sie hier. Das Video ist jetzt online. ... mehr

IMG_8284 (Custom)

Schrumpft Deutschland wirklich?

Wir sind das zweitbeliebteste Einwanderungsland. Scheint sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt zu entspannen? Oder führen meist gut qualifizierten Zuwanderer den viel beschworenen Fachkräftemangel ad absurdum? ... mehr

140926_DK Forum Illu

Gute Prognosen für Deutschland?

Die Deutschen zeigen sich aufgeschlossener gegenüber Einwanderern. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie der Bertelsmann Stiftung. ... mehr

10347249_680727438703684_6701019864471699226_n

Neues Rekordtief laut Bildungsbericht 2015

Die Zahl der Ausbildungsverträge sinkt und die Zahl der unbesetzten Lehrstellen erreicht dagegen einen neuen Höchststand. Steckt die duale Ausbildung in der Krise? ... mehr

10985435_701030263340068_3117300342346921684_o

Prof. Dr. Rump: “Die Zukunft der Arbeitswelt”

Die diesjährige Keynote, Prof. Dr. Jutta berichtete im Plenum über die Zukunftstrends und deren Konsequenzen in Bezug auf Unternehmens- und Personalpolitik, nachzulesen in der Kongresspräsentation. ... mehr

15 (Custom)

Staatliche Rente oder private Vorsorge?

Die staatliche Rente reicht im Alter nicht mehr aus, also muss auch privat vorgesorgt werden. Welche Vorteile hat denn eine betriebliche Altersvorsorge? Jochen Nienhaus und Carsten Hölscher im Interview zur betrieblichen Altersversorgung ... mehr

nienhaus_hoelscher

Ideenwerkstatt Ausbildungsmarketing

Was macht Unternehmen attraktiv für den Nachwuchs? Um diese Frage geht es in dem Forum "Nachwuchs 2.0" auf dem Demografiekongress am 21.4. in der IHK Frankfurt. ... mehr

Graslampe_für Namensschilder

HR-Summit Logistik & Mobilität am 2. Juni 2016

Welche Fragen treiben Personalverantwortliche und Führungskräfte in der Logistik- und Mobilitäts-Branche um. Gefragt sind kollegialer Austausch, kreative Ideen und schnell wirksame Lösungen. ... mehr

268x200_HR-S_DeNetzwerk_klein

Unternehmen in Hessen unterstützen pflegende Angestellte

4 Organisationen und 6 große hessische Unternehmen unterzeichnen mit Unterstützung des Sozialministeriums die bundesweit erste Charta zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege. ... mehr

Charta zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege in Hessen

Treffpunkt Hauptbahnhof

„Treffpunkt Hauptbahnhof: Betriebliches Gesundheitsmanagement auf dem Gleis“. Am 4. November 2015 folgten etwa 50 Gäste der Einladung des Arbeitskreises Gesundheit des Demografienetzwerks FrankfurtRheinMain an den Hauptbahnhof Frankfurt am Main. ... mehr

Web3

Kongress 2016

Die vierte industrielle Revolution – ist drin, was draufsteht? Und wenn ja, wie lässt sich daraus Fortschritt 4.0 machen? Der Demografiekongress 2016 bringt’s ans Licht. ... mehr

DK16_268x200_Innenbild

Wie gut ist der deutsche Mittelstand aufgestellt?

Wo stehen wir heute mit den neuen digitalen Möglichkeiten im Arbeitsalltag? Können die Chancen genutzt werden oder werden sie dem internationalen Wettbewerb überlassen? Ein Studienüberblick. ... mehr

light-at-end-of-thetunnel (Small)

Übergänge begleiten – Zehn Jahre FFM-Praxisprojekt

Seit zehn Jahre begleiten Lehramtstudierende im FFM-Praxisprojekt der Goethe-Universität Frankfurt Schülerinnen und Schüler mit Förderbedarf: Seit 2005 wurden über 1.000 Kinder und Jugendliche gefördert, darunter viele Flüchtlinge. ... mehr

Goethe-Logo-4c

Rainer Hetzer: „ARBEITSFORMEN 4.0”

Rainer Hetzer, Continental AG, ist Impulsgeber auf dem 6. Demografiekongress im Forum 1: "Arbeit 4.0" zum Thema "Neue Arbeitsformen - Agilität für alle?" und hier im Interview. ... mehr

Hetzer_Rainer_Conti

Internationale Studierende in Deutschland nur auf Zeit

Deutschland ist bei ausländischen Studierenden sehr beliebt, macht aus dieser Beliebtheit aber zu wenig. Denn viele brechen ihr Studium ab oder kehren danach in ihre Heimat zurück, so der aktuelle "Hochschul-Bildungs-Report". ... mehr

11393319_722506217859139_3659599088896201637_o

Mittelstand am Vorabend – Motivation 50+

Wie ältere Mitarbeiter im Job noch einmal voll durchstarten?! Bei der Veranstaltungsreihe „Mittelstand am Vorabend“ am 10. September gibt es die Antworten. ... mehr

Bild 3

Kompaktkongress Mainz

Arbeit 4.0 – ein fundamentaler Wandel mit vielen Herausforderungen und noch mehr Chancen Wird eine Arbeitswelt 4.0  das bestehende Problem eines Fachkräftemangels beheben können? Oder wird eine durch die digitale Arbeitsweise flexibilisierte ... mehr

IHK: Kompaktkongress Arbeit 4.0 Foto: hbz/Stefan Sämmer 13.10.2015

Charta des Willkommens unterzeichnet!

Insgesamt 44 Erstunterzeichner kamen am 3. November 2015 im Haus am Dom zusammen, um gegen Diskriminierung und Rassismus aufzutreten und eine Kultur des Willkommens in Verwaltung, Unternehmen, Bildungs- und Kultureinrichtungen zu schaffen. ... mehr

2005_1852_1_k

Kongress Frankfurt 2015 „Beruf, Familie, Männer!“

Lange hatten Frauen das Gefühl, dass bei der Vereinbarkeit von Familie & Beruf vor allem sie gemeint seien. Das hat sich zum Glück geändert. Der Kongress am 7.12.15 in der IHK Frankfurt a. M. zeigt auf, wie mehr Partnerschaftlichkeit gelingen kann. ... mehr

150929_FamilieWeb_268 x 200  InnenbildDKFRM

Boom-City Frankfurt – die wachsende Metropolregion!

Deutsche Großstädte wachsen stetig. Aber welche am stärksten? Und welche Folgen hat dies auf Grundstücks- und Mietpreise in Metropolregionen? Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung hat den Überblick. ... mehr

FrankfurtRheinMain